Skip to main content

Magnetbohrmaschine

Die Magnetbohrmaschine ist eine besondere Ständerbohrmaschine, die speziell Stahl durchbohren kann. Sie fungiert auch als Kernbohrmaschine. Damit die Bohrmaschine auch den Stahl durchdringen kann, ohne wegzurutschen, ist sie mit Magneten ausgestattet.

Magnetbohrmaschine: HFein Magnet-Kernbohrmaschine bis 38 mm

Magnetbohrmaschine: Fein Magnet-Kernbohrmaschine bis 38 mm

Das Bohrwerkzeug besitzt einen Elektromagneten, der dafür verantwortlich ist, dass das Gerät auch an der zu bohrenden Stelle auf dem Stahl haften bleibt. Man kann auch sagen, die Magnetbohrmaschine fixiert sein Werkstück.

Ausgelöst wird der Mechanismus durch einen Knopfdruck am Gerät. Wenn der Elektromagnet aktiviert ist, gibt es kein Verrutschen mehr.

Warum braucht es eine Magnetbohrmaschine?

Stahl kann auch mit einer normalen Bohrmaschine durchbohrt werden, diese muss dann aber stark mittels Standbohrer fixiert werden. Das ist natürlich nicht an allen Stellen möglich. Kann der Stahl nicht zur Bohrmaschine kommen, kommt die Bohrmaschine zum Stahl, auch ohne Standbohrer.

Die Magnete ermöglichen die Fixierung, die sonst der Standbohrer übernimmt. Diese Bohrmaschine wird also eingesetzt, wenn es auf besonders präzise Bohrlöcher geht.

Der große Vorteil daran ist, dass die Maschine sowohl senkrecht als auch waagerecht am Stahlteil fixiert werden kann. Somit sind selbst schwer zugängliche Stellen einfach zu bearbeiten.

Fein Magnet-Kernbohrmaschine bis 38 mm mit gutem Preis-Leistungsverhältnis

Magnet-Kernbohrmaschine Fein Magnet-Kernbohrmaschine bis 38 mm, KBB 38

459,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Verfügbarkeit prüfen*

Braucht es besonderes Wissen für die Bedienung?

Die Funktionsweise solch einer Magnetbohrmaschine unterscheidet sich kaum von einer normalen Bohrmaschine nicht. Deshalb muss der Hobbyheimwerker auch keine Bedenken haben, dass er mit der Magnetbohrmaschine nicht umgehen kann. Das bedeutet, die Bohrmaschine wird mit einer handelsüblichen Steckdose in Verbindung gebracht, der passende Bohrer eingesetzt und los geht es.

Vorher sollten jedoch noch die Sicherungsvorkehrungen vorgenommen werden, wie wir weiter unten beschreiben. Und nicht nur das, auch die Bedienungsanleitung muss genau gelesen werden.

Moderne Magnetbohrmaschinen können auch schon mit einem Akku betrieben werden. Die Leistung ist hier eingeschränkter. Sie sind jedoch flexibler in der Anwendung. Einige Magnet-Bohrmaschinen haben auch zusätzlich zum Strombetrieb einen Akkubetrieb, so dass man diese auch an Stellen benutzen kann, wo man nicht mehr mit dem Kabel in die Steckdose kommt.

Die Magnetbohrmaschine Bestseller

Bestseller Nr. 1
Magnetbohrmaschine 1780W - Kernbohrmaschine mit Magnetbohrständer 19 mm MK2 - Magnet Bohrmaschine mit B16 / 3-16 mm Bohrfutter - Kernbohrer 16kg FI 80 mm - Ideal...*
  • ✔️Magnetbohrmaschine eignet sich hervorragend für das Kernbohren als auch für das Vollbohren
  • ✔️Der leistungsstarke Motor das Kernbohrmaschine wird mit anspruchvollsten Arbeiten fertig (1780 Watt)
  • ✔️Inklusive Aufnahmehalter Weldon-Schaft 19 mm mit Innenkühlung und ein MK2 Bohrfutter B16/3-16 mm
  • ✔️Kernbohrer mit zweispuligem Hochleistungsmagnet ermöglicht Horizontal-, Vertikal-, Überkopfeinsatz
  • ✔️ Bohrmaschine ideal einsetzbar im: Stahl-, Anlagen-, Schiffs-, Brücken-, Kranbau und Montagearbeiten
Bestseller Nr. 2
Fein Magnet-Kernbohrmaschine KBE 30 (ECO, 750 Watt, bis 30 mm, 1-Gang) 72706560000*
  • Für den harten Einsatz dank höchster Verarbeitungsqualität und innenliegender Motorkabelführung
  • Leichtgewichtig mit FEIN Hochleistungsmotor und hohem Drehmoment für sämtliche Kernbohrarbeiten
  • Kompromisslos bei Lebensdauer und Arbeitsfortschritt
  • Seitenwechselbares Vorschubhandrad
  • Hohe Magnethaltekraft
Bestseller Nr. 3
Evolution EVOMAG42-42mm Industrie-Magnetbohrer aus Stahl - Industriequalität - Ideal für Brücken, I-Träger und Gerüste - inkl. Bohrfutter und Schlüssel*
  • Diese Magnetbohrmaschine bietet jede Menge Leistung – obwohl sie klein ist, eignet sie sich mit ihrem 1200-W-Motor und 1300 kg Magnethaftung gut für...
  • Da viele Gebäude um ein Stahlgerüst herum gebaut werden, ist eine Magnetbohrmaschine ein unverzichtbares Produkt. Sie eignet sich ideal für Brücken,...
  • Die Magnetbohrmaschine ist mit der mitgelieferten Tragetasche leicht zu transportieren und lässt sich dank ihres geringen Gewichtes auch an schwierigen...
  • Dank optimierter Drehgeschwindigkeit und starker magnetischer Haftung gelingen präzise und saubere Schnitte problemlos . Außerdem verfügt die...

Kaufkriterien der Stahlbohrmaschinen mit Magneten

  • Motorleistung in Watt
  • Strombetrieb oder Akkubetrieb oder zusätzlicher Akkubetrieb zum Strombetrieb
  • Hubbereich
  • Bohrleistung Durchmesser
  • Bohrtiefe, maximale Schnitttiefe
  • Durchmesser der Bohrer
  • Starkes und robustes Getriebe
  • Hohes Drehmoment
  • Variable Drehzahleinstellung
  • Einstellbarer Vor- und Rücklaufgeschwindigkeit
  • Hohe Haltekraft der Magneten
  • Regulierung der Magnetkraft
  • Präzise Schwalbenschwanzführung
  • Einfache Bedienung und gute Anordnung der Schalter
  • Permanente Innenschmierung
  • Sicherheitsvorkehrungen (z.B. zweistufiger Sicherheitsschalter, Zurrgurte, Magnet Schalter)
  • Kühlmittelbehälter, Kühltankkapazität
  • Stabiler Schlitten
  • Innenliegende Motorkabelführung
  • Laustärke
  • Griffe am Gehäuse
  • Solide, stabil und massiv
  • Gewicht
  • Zubehör, wie weitere Bohrkronen und Fräser, Koffer, Gurte, Spänehaken, Zentrierstift, Kühlmitteltank
  • Deutsche Bedienungsanleitung
  • Garantie
  • Hersteller
  • Preis
  • Preis-Qualitäts-Verhältnis

 

Die Stärke des Drehmomentes bestimmt die Stärke der Bohrleistung. Hier sollte also das Hauptaugenmerkt beim Kauf gesetzt werden.

Ein sehr wichtiges Kaufkriterium ist ebenfalls, dass die Bohrmaschine variable Drehmomente vorzuweisen hat. Dieser stellt sicher, dass die Bohrmaschine eine starke Leistung beim Bohren bringt. Zusätzlich ist es wichtig, dass die Maschine mit einer starken Wattzahl ausgerüstet ist. Leistungsfähige Maschinen liegen zwischen 700 und 1400 Watt.

Des Weiteren muss im Vorfeld geklärt sein, welche zusätzlichen Funktionen die Bohrmaschine noch haben muss. Das heißt, wird beispielsweise eine Funktion benötigt, mit der die Drehzahl verstellt werden kann.

Des Weiteren ist es wichtig darauf zu achten, dass das Bohrfutter und die Maschine selbst schnell und einfach zu reinigen sind. Dadurch wird sichergestellt, dass jeder Bohrvorgang eine hervorragende Qualität abliefert.

Hinzu kommt, dass diverse Zubehörteile für diese Bohrmaschine vom Vorteil sein können. Damit ist beispielsweise ein Sicherheitsgurt oder eine Schutzbrille gemeint.

Bekannte Hersteller

Bekannte Firmen die Magnetbohrmaschinen herstellen, sind unter anderem die Firma Fein, Evolution, Holzmann, Hitachi, Terrax, Metabo und Metallkraft.

Die Vorteile

  • Sehr gut geeignet für präzise Stahlbohrungen
  • Stabile Führung des Bohrers
  • Kann verschieden Bohrrichtungen: Senkrechtbohrungen, Überkopfbohrungen, Querbohrungen
  • Kann Vollbohren
  • Kann für Kernbohrungen benutzt werden
  • Kann Feinbohrungen
  • Kann Gewindebohrungen
  • Kann Fräsearbeiten durchführen
  • Kann schnell umgerüstet werden
  • Hohe Leistungen für starkes Bohren
  • Ein Überhitzen durch Kühlmittel wird verhindert
  • Sauberes Arbeiten
  • Platzsparend

Die Nachteile

Leider birgt die Magnetbohrmaschine zwei kleine Nachteile.

  • Das ist zum einen das Gewicht. Die Ursache ist der eingebaute Elektromagnet. Deshalb ist es ratsam, beim Kauf darauf zu achten, dass die Maschine ein nicht allzu hohes Gewicht vorzuweisen hat.
  • Zum Zweiten besitzt die Magnetbohrmaschine keine Schlagbohrfunktion.

Welche Bohrer eignen sich?

Da mit einer Magnetbohrmaschine nur harte Werkzeuge, wie beispielsweise Stahl gebohrt wird, hat ein Holzbohrer hier nichts zu suchen. Das bedeutet, beim Kauf darauf achten, dass die Bohrer speziell für Stahl ausgerüstet sind.

Zusätzlich ist es vom Vorteil, wenn die Bohrer mit einer Titanlegierung versehen sind. Dadurch kann der Bohrer nicht mit dem Magneten in der Maschine aneinandergeraten.

Es ist aber dennoch zu beachten, ob es sich um eine grobe oder feine Magnetbohrmaschine handelt. Das bedeutet, ein grober Bohrer ist bei einer feinen Maschine nicht gut aufgehoben.

Ideal ist es wenn ein Satz Kernbohrer von verschiedenen mm Größe im Lieferumfang dabei ist, wenn nicht, sollte man sich diesen gleich mit der Kernbohrmaschine zulegen.

Was kann alles mit der Magnetbohrmaschine gebohrt werden?

Magnetbohrmaschine: HFein Magnet-Kernbohrmaschine bis 38 mm

Magnetbohrmaschine: Fein Magnet-Kernbohrmaschine bis 38 mm

Stahl

Ganz einfach. Eine Magnetbohrmaschine eignet sich zum Bohren von Stahl. Das bedeutet, Holz, Kunststoff und Glas sind nicht gut geeignet. Aber mit solch einer Bohrmaschine können nicht nur normale Löcher gebohrt werden.

Selbstverständlich ist es ebenfalls wichtig, dass die Bohrmaschine nur mit reinem Stahl in Verbindung gebracht werden kann. Denn bei Nicht-Edelmetalle kann der eingebaute Magnet keinen Halt finden.

Das heißt, wird ein Loch mit Gewinde benötigt, kein Problem. Die einzige Voraussetzung hierfür ist, dass der Bohrer ein Gewindebohrer ist. Zusätzlich muss die Magnetbohrmaschine mit einem Drehrichtungsumschalter ausgerüstet sein. Also beim Kauf genau am Produkt prüfen, ob vorhanden und ob die Magnetbohrmaschine zum Gewindebohren geeignet ist.

Beton

Und nicht nur das, die magnetische Bohrmaschine kann auch Beton durchbohren. Den Anwendungsfall hat man z.B. wenn Kernbohrungen durch Betonwände erfolgen sollen, z.B. für ein Abluftkanal einer Dunstabzugshaube oder einer Klimaanlage.

Was kostet eine Magnetbohrmaschine?

Einfache Magnetbohreinheiten bekommt man ab 300 Euro aufwärts. Allerding gehen dann die Preise auch steil nach oben. Eine Profi Magnetbohrmaschine kostet mehrere tausend Euro.

Je nach dem, wie oft man solche präzisen Stahlbohrungen der verschiedenen Variationen braucht oder Kernbohrungen im Beton durchführen möchte, sollte man schauen, ob man ein sehr hochwertiges Gerät zu einem höheren Preis von einem bekannten Hersteller erwirbt, das eine lange Lebensdauer bei Vielbenutzung mitbringt.

Video: FEIN KBM65Q Magnetbohrmaschine – Kernbohren, Spiralbohren, senken und Gewinde schneiden

Magnetbohrmaschine Varianten

  • Magnetbohrmaschine – Variationen auf einem Blick:

Bestseller: Beste Magnetbohrmaschinen auswählen

Bestseller Nr. 1
Magnetbohrmaschine 1780W - Kernbohrmaschine mit Magnetbohrständer 19 mm MK2 - Magnet Bohrmaschine mit B16 / 3-16 mm Bohrfutter - Kernbohrer 16kg FI 80 mm - Ideal...*
  • ✔️Magnetbohrmaschine eignet sich hervorragend für das Kernbohren als auch für das Vollbohren
  • ✔️Der leistungsstarke Motor das Kernbohrmaschine wird mit anspruchvollsten Arbeiten fertig (1780 Watt)
  • ✔️Inklusive Aufnahmehalter Weldon-Schaft 19 mm mit Innenkühlung und ein MK2 Bohrfutter B16/3-16 mm
  • ✔️Kernbohrer mit zweispuligem Hochleistungsmagnet ermöglicht Horizontal-, Vertikal-, Überkopfeinsatz
  • ✔️ Bohrmaschine ideal einsetzbar im: Stahl-, Anlagen-, Schiffs-, Brücken-, Kranbau und Montagearbeiten
Bestseller Nr. 2
Fein Magnet-Kernbohrmaschine KBE 30 (ECO, 750 Watt, bis 30 mm, 1-Gang) 72706560000*
  • Für den harten Einsatz dank höchster Verarbeitungsqualität und innenliegender Motorkabelführung
  • Leichtgewichtig mit FEIN Hochleistungsmotor und hohem Drehmoment für sämtliche Kernbohrarbeiten
  • Kompromisslos bei Lebensdauer und Arbeitsfortschritt
  • Seitenwechselbares Vorschubhandrad
  • Hohe Magnethaltekraft
Bestseller Nr. 3
Evolution EVOMAG42-42mm Industrie-Magnetbohrer aus Stahl - Industriequalität - Ideal für Brücken, I-Träger und Gerüste - inkl. Bohrfutter und Schlüssel*
  • Diese Magnetbohrmaschine bietet jede Menge Leistung – obwohl sie klein ist, eignet sie sich mit ihrem 1200-W-Motor und 1300 kg Magnethaftung gut für...
  • Da viele Gebäude um ein Stahlgerüst herum gebaut werden, ist eine Magnetbohrmaschine ein unverzichtbares Produkt. Sie eignet sich ideal für Brücken,...
  • Die Magnetbohrmaschine ist mit der mitgelieferten Tragetasche leicht zu transportieren und lässt sich dank ihres geringen Gewichtes auch an schwierigen...
  • Dank optimierter Drehgeschwindigkeit und starker magnetischer Haftung gelingen präzise und saubere Schnitte problemlos . Außerdem verfügt die...
Bestseller Nr. 4
MSW Magnetbohrmaschine Kernbohrmaschine MSW-MD60-ECO (1.680 W, 13.800 N, 370 U/min, Max. Ø Kernbohrungen 60 mm, Max. Tiefe 50 mm)*
  • kraftvoller Motor mit 1.680 Watt Leistungsaufnahme
  • komfortables Kontroll-Paneel mit stufenloser Drehzahlregulierung, Drehrichtungswahl und allen weiteren Bedienelementen
  • umfangreiches Zubehör-Set,
  • integrierter Kühlmitteltank
  • umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen: RCD-Magnet-Schalter, robuster Zurrgurt, gut zugängliche Sicherung, zweistufige Sicherheits-Einschaltung
Bestseller Nr. 5
STAKO Magnetbohrmaschine 1600W Bohrmaschine FI 80 mm Kernbohrmaschine MK3 (SET 3)*
  • √ Ein kompaktes und dennoch leistungsstarkes Modell mit einer Leistung von 1600 W, das sich ideal zum Bohren und Gewindeschneiden eignet
  • √ Geschützt gegen automatische Wiederverwendung von Werkzeugen bei Betriebsunterbrechung durch Stromausfall
  • √ Hochwertiger Bohrer für präzises, gleichmäßiges Bohren in Stahl mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis
  • √ Ausgelegt ist die ST-28RE für Kernbohrer mit einem Durchmesser bis zu 80 mm und Längen von 30 mm bis zu110 mm. Beim Einsatz als Spiralbohrmaschine...
  • √ Komfortables Kontroll-Panel mit stufenloser Drehzahlregelung. Sanftanlauf und Umdrehungen von 0 bis 550 U / min.
AngebotBestseller Nr. 6
Fein Universal-Magnet-Kernbohrmaschine KBU 35 QW (1100 Watt, bis 35 mm, 1-Gang) 72705461000*
  • Extrem verschleißfestes Maschinenkonzept
  • Perfektes Leistungsgewicht durch kompakte, gewichtsoptimierte Bauweise
  • FEIN 1 100 W Hochleistungsmotor mit Tachoelektronik für hohe Drehzahlstabilität für zuverlässiges und wirtschaftliches Arbeiten
  • Durch Rechts-/Linkslauf, elektronische Drehzahleinstellung und 260 mm Hubbereich ist ein universeller Arbeitseinsatz möglich
  • Einfaches und verwechslungsfreies Bedienkonzept im Blickfeld des Anwenders

Die Schutzausrüstung beim Bohren

  1. Ein Gehörschutz wird beim Bohren dringend empfohlen. Hier eignen sich gute Ohrstöpsel oder ein Kapselgehörschutz.
  2. Ein Schutzbrille muss getragen werden, damit keine Metallspäne in die Augen kommen.
  3. Für die Hände braucht es unbedingt Schutzhandschuhe, denn die Metallspäne sind sehr scharfkantig.
  4. Den Sicherheitsgurt benutzen
  5. Feste Arbeitsschuhe mit Metallverstärkung, denn es handelt sich bei diesen Bohrmaschinen um schwergewichtige Teile

Was passiert mit der Bohrmaschine nach dem Bohren?

Erst einmal muss jede Bohrmaschine gründlich gereinigt werden. Dazu gehört, dass man alle Späne sauber entfernt. Einige Maschinen haben Spänehaken mit im Lieferumfang. Sollte das nicht der Fall sein, so nimmt man einen Metallstab zur Hilfe. Die Maschine wird mit Pressluft gesäubert. Ebenfalls wird das Bohrfutter gereinigt und gefettet. Anschließend wird die Magnetbohrmaschine in ihren Aufbewahrungskoffer gelegt und in einem trockenen Raum gelagert.

Aktualisiert am 26.05.2022 / über Amazon API, Platzierung nach Amazonverkaufsrang